Tourismus

Deutscher Tourismuspreis: zwei Allgäuer EMMI aus Bad Hindelang und AzubiTopHotels Akademie unter den fünf Nominierten

Deutscher Tourismuspreis: zwei Allgäuer EMMI aus Bad Hindelang und AzubiTopHotels Akademie unter den fünf NominiertenAzubi TopHotels Akademie, © Hotel Oberstdorf, Azubi TopHotels Akademie, © Hotel Oberstdorf, Bildrechte: christianseitz design & fotograf, Fotograf: Christian Seitz
194x gelesen

Jubel in Bad Hindelang und in Kempten: 72 Bewerbungen wurden für den Deutschen Tourismuspreis 2022, den „Oscar“ der nationalen Tourismusbranche, eingereicht. Und gleich zwei Allgäuer Projekte schafften es unter die fünf Nominierten. Emmi-Mobil, das neue On-Demand-Elektromobil in Bad Hindelang, welches den ÖPNV ergänzt und die AzubiTopHotels Akademie für wertschätzenden Umgang und Persönlichkeitsentwicklung.

EMMI – emissionsfrei, mobil, individuell: On-Demand-Elektromobilität in Bad Hindelang

Die Marktgemeinde Bad Hindelang ist für ihre innovative Mobilitätslösung „EMMI-MOBIL“ nominiert worden. EMMI steht für emissionsfrei, miteinander, individuell und ist die nahtlose Ergänzung des kostenfreien Linienverkehrs und schließt die Lücken im Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV). Zwei elektrische Kleinbusse bringen Gäste und Einheimische innerhalb des Gemeindegebiets ohne festen Fahrplan und ohne feste Route entweder zum nächsten Busanschluss oder direkt ans Ziel. Das App-basierte System nutzt das bestehende Mobilitätsnetz. Mit der Gästekarte oder Bürgerkarte ist EMMI sogar kostenfrei.

Eine Akademie für Azubis: AllgäuTopHotels bereichern Ausbildung

Neun Allgäuer Hotels haben sich in der Ausbildungsoffensive „AzubiTopHotel“ zusammengeschlossen, um die Qualität ihrer Ausbildung zu steigern. Das neue Herzstück: eine eigene Akademie für Azubis. Auf dem Lehrplan stehen Persönlichkeitsentwicklung, Teamarbeit und Führung. Die neun Hotels stellen mit ihrer Ausbildungsoffensive und der eigenen Akademie den wertschätzenden Umgang und die Persönlichkeitsentwicklung von Azubis in den Mittelpunkt. Die Azubis wiederum werden gestärkt in wichtigen Themen von Selbstfindung über Kommunikation und Konflikt, Arbeiten im Team bis hin zum Selbstmanagement. Damit erhalten die jungen Menschen ein wichtiges Handwerkszeug sowohl für ihre persönliche als auch berufliche Zukunft.

Neben den drei Jurypreisen wird auch in diesem Jahr wieder der ADAC-Publikumspreis verliehen. Bis zum 9. November kann man auf www.deutschertourismuspreis.de den persönlichen Favoriten auswählen. Allerdings muss man sich für einen Favoriten entscheiden.

Voting Emmi-Mobil https://www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/bad-hindelang-emmi-mobil.html

Voting Allgäu AzubiTopHotels Akademie https://www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/allgaeu-azubitophotels-akademie.html

Mit besten Grüßen aus dem Allgäu
Simone Zehnpfennig
Pressesprecherin
Geschäftsfeld Städte und Kultur

Allgäu GmbH
– Gesellschaft für Standort und Tourismus
Allgäuer Straße 1 | 87435 Kempten | Deutschland | www.allgaeu.de
Tel. +49(0)831/57537-37 | Fax +49(0)831/57537-33 | zehnpfennig@allgaeu.de