Hotellerie

Allgäu AzubiTopHotels gewinnen Bayerischen Staatspreis für besonders gelungene Maßnahmen zur Berufsorientierung

Allgäu AzubiTopHotels gewinnen Bayerischen Staatspreis für besonders gelungene Maßnahmen zur BerufsorientierungGemeinsam die Jugend auf Messen begeistern © Allgäu Azubi TopHotel Oberstdorf
201x gelesen

Die Allgäu Azubi TopHotels auf Erfolgskurs: Nach dem ADAC Publikumspreis des deutschen Tourismuspreises für die Azubi Akademie folgt jetzt die Auszeichnung durch das Bayerische Arbeitsministerium für besonders gelungene Maßnahmen zur Berufsorientierung. Über den mit 4.000 € dotierten Preis freut sich die gesamte Tourismusbranche.

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat neun Allgäu Azubi TopHotels für deren erfolgreichen Maßnahmen zur Berufsorientierung der Schüler und Schülerinnen mit 4.000 Euro ausgezeichnet. Der Mix der Maßnahmen hat die Jury überzeugt: Im Fokus stehen die interaktiven Messeauftritte, bei denen die Chefs und Chefinnen und Azubis gemeinsam mit interessierten Jugendlichen Cocktails mixen und Allgäuer Tapas zubereiten. „Mit diesen Aktionen erleben Jugendliche und auch ihre Eltern den Spirit der Branche und werden animiert, ein Praktikum in einem der neun Allgäu Azubi TopHotels zu durchlaufen“, erklärt Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der AllgäuTopHotels. Durch das Praktikum erhalten sie einen Einblick nicht nur in den Charakter des Hotels, sondern auch was sie bei einer Lehre in einem der vielfältigen Ausbildungsberufe erwartet. So können sie sich zielgerichtet auf ihren Traumberuf bewerben. Die Erfolgsquote ist erfreulich hoch: Vom Praktikum zur Lehre und zu einem Karrierestart in der Hotellerie.

Wie die AzubiTopHotels über ihre Ausbildungsmöglichkeiten informieren

Beim Tag der Offenen Tür im April 2022 gab es zum ersten Mal einen Blick hinter die Kulissen der Hotels. Im Kino, im Radio und über die sozialen Medien hieß es „Pack die Zukunft in deinen Koffer“, mit dem Interessierte für den Tag der Offenen Tür eingeladen wurden. Ein informativer Webauftritt, die Teilnahme an der Berufsoffensive Allgäu, Kurzvideos zu den wichtigsten Ausbildungsberufen auf dem Portal „Lehre macht Karriere“ sind weitere wichtige weitere Bausteine, um den Jugendlichen ihre Chancen in dieser spannenden Branche näher zu bringen. Dieser Mix wurde nun im Rahmen der Berufsbildungsmesse 2022 in Nürnberg mit dem Bayerischen Staatspreis prämiert.

„Diese Auszeichnung ist für die Teams der Allgäu Azubi TopHotels eine hohe Motivation, den gemeinsamen Weg in der Begeisterung der jungen Menschen mit so hohem persönlichen Einsatz fortzusetzen“, freut sich Wiedenmann. Und Bernhard Joachim ergänzt: „Dieser Preis ist ein weiteres Beispiel, dass das Allgäu in einem starken Netzwerk erfolgreich junge Menschen anspricht. Motivierte Auszubildende sichern die Qualität der Tourismusbranche.“

Seit über 5 Jahren gehen die Allgäu AzubiTopHotels neue Wege in der Nachwuchsförderung, um den jungen Leuten eine erstklassige Ausbildung mit 11 Top Vorteilen zu garantieren: von 100 Euro on Top auf das Lehrlingsgehalt über eine Tour in eine spannende Stadt, um andere Konzepte kennen zu lernen bis hin zur eigenen Akademie, die 2021 gestartet ist. Aktuell profitieren über 100 TopAzubis von diesen Vorteilen. Das sind mehr Azubis als 2019 und zeigt, dass mit einer erstklassigen Ausbildung und guter Information junge Menschen erfolgreich für die Branche gewonnen werden können. Alle Infos zum Projekt und wie jungen Menschen sich bewerben können, ein TopAzubi zu werden, gibt es unter allgaeu-azubi-tophotels.de

allgaeu.de